Rollenspiel aller Art. Es ist für jeden was dabei.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krieg der Völker RPG

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 12:44 pm

Taka wischte sich die Tränen wege, denn sie war eigentlich nicht der Typ für die Heulsuse. Sie rannte so schnell es ging zu Jeannes Zimmer, und sie war ziemlich schnell.
Sie riss die Tür auf ohne anzuklopfen und ging rein die Tür knallte hinter ihr zu. "Wie konntest du bitte hören, was Carmen gesagt hat oder ich getan hab? Kannst du jetzt etwa auch Gedankenlesen? Und allerdings hat es euch sowieso nicht zu interessieren, was mit Carmen und Mana ist!", brüllte sie Ayla und Jeanne an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 12:46 pm

"Na toll.", murmelte er zu sich selbst als zu Zorro. "Ach es ist nicht so wichtig. Ist einfach so. Hat eigentlich auch niemanden zu interessieren", antwortete er auf Zorros Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 12:58 pm

"Ach weißt du ich habe nun mal sehr gute Ohren und Carmen zu hören war jetzt nicht wirklich schwierig wenn sie so brüllt und dich zu hören auch nicht, da ich mich auf euch beide konzentriert habe. Außerdem geht es mich sehr wohl an was mit Carmen los ist sie ist schließlich meine Schwester, jedenfalls war sie das mal.", meinte Ayla ruhig zu Taka und stieß sich von der Wand weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:01 pm

Carmen sah das Taka wegging und Tränen dabei in den Augen hatte. Sie fühlte sich schlecht. " Super jetzt habe ich den nächsten verletzt. Ich hab es eht drauf in letzter Zeit. " sagte sie zu sich selbst.
Sie hörte ihren Namen ein paar Zimmer entfernt. Sie lauschte auf und hörte zu was sie zusagen hatten. Sie hörte Ayla wie sie über sie sprach. // Jetzt reicht es. Ich bringe sie um! // Sie wollte gerade rüber gehen, ließ es dann aber lieber sie wusste was das bessere und schlimmer zu ertragende Zeichen für Ayla war. Sie wusste wie man den Band zwischen ihr und Ayla trennen kann. Sie wusste noch wie man es machte das man sich über den silber Ring mit anderen ihr verständigen kann. Sie sagte ihr in den Gedanken hinein //" Das bedeutet Krieg. Du bist so gut wie Tod! "// Sie brach den Bann und der Ring um ihren Finger sprang entzwei und landete auf dem Boden. Aya´s Halsring oder wie auch immer würde jetzt auch entzwei springen. Sie konnte Ayla nicht mehr spüren ob sie da war oder nicht und die gemeinsame Kraft war verschwunden. Sie war schwächer geworden, aber immer noch stark genug um es mit jedem aufzunehmen. Sie nahm die zwei Ringhälften und holte sich ein kleines Säckchen aus ihrer Handtasche, welches sehr kostbar war. Ihr kostbarster Besitz. Dieses kleines Säckchen war seit Generationen in Besitz ihrer Familie. Es hatte magische Kräfte und war aus hauchdünnem Golld und mit allen möglichen Edelsteinen besetzt sellbst im dunkeln konnte man es schimmern sehen. Sie steckte die zwei Ringhälften hinein. Niemand außer ihr und ihrer Familie konnte dieses Säckechen jemals in die Handbekommen, wenn sie es selbst nicht erlaubten. Sie verstaute es wieder und ging rüber zum Zimmer von wo aus sie Ayla und Jeanne gehört hatte. Sie riß die Tür auf und sah Taka wie sie stinksauer war und die anderen anbrüllte. Um Carmen bildete sich ein riesiger Wirbelsturm der drohte ALLES mitzureißen was in seine Nähe kam. Carmen war so sauer das sich ein roter Rand um ihr Blickfeld bildete. Sie spürte das sie durch diese Wut mehr Kraft bekam. Sie war so sauer das sie sich kontrollieren musste nicht gleich auf irgendeinen von beiden loszugehen. Sie wollte erst Ayla´s Reaktion sehen, wenn sie den Ring verliert. Sie sagte noch mit bedrohlicher Stimme " Du! " sie sie zeigte auf Ayla " Bist nicht meine Schwester und wirst es NIE wieder sein. Für mich bist du gestorben. "

Zorro hörte wie drüben die anderen ausrasteten und meinte zu Mana " Mana. Die rasten da drüben gerade vollkommen aus ich glaube das sollten wir mal gucken gehen was da los ist. " Er wandte sich schon zum gehen wartete aber auf Mana.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:09 pm

"Nein Ayla. Das ist was anderes. Das geht keinen was an. Und allerdings müssen selbst Schwestern sich nicht alles erzählen. Glaub mir, sie möchte nicht, dass sich da jemand anderes mit einmischt und sie hatte sogar Selbstmordgedanken.", sagte Taka aufgebracht. Dann sah sie Carmen und als sie sah wie sich ein Wirbelsturm um sie bildete, fing der Raum wieder an sich zu bewegen und ihr schossen Blitze aus dem ganzen Körper.

Mana schaute zu Zorro. "Nein! Wir sollten sie das alleine regeln lassen. Dann sehen wir was ihnen wichtiger ist. Sich für ihre Dörfer und Arten gemeinsam einzusetzen oder ihre Wut auszulassen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:19 pm

Ayla hörte noch Carmen bevor ihr Ring um den Hals zersprang, sie stand geschockt und mit weit aufgerissenen Augen da, sie atmete nicht mal mehr. Nach einer Weile hatte sie sich wieder gefangen, aber sie spürte Carmen nicht mehr und nach ihren Worten fühlte sie sich sehr verletzt. Sie sah die Katzendämonin wütend und zugleich traurig an. "Dann gibt es nichts was mich hier noch hält.", sagte sie mit zitternder Stimme. Sie hob die beiden Ringhälften auf und tat sie in eine ihrer Taschen an ihrem Gürtel, dann rannte sie so schnell sie konnte, das war so schnell das man sie nicht sehen konnte, aus dem Zimmer und rannte die Tunnel entlang, die sie gekommen waren. Die Dämonin würde nun gegen ihren Vater antreten, sie wusste das das zwar das letzte war, das sie tun würde, aber sie musste sich dafür rächen was er ihr angetan hatte. Sie war nun in ihrem Element und verschnellerte sich durch den Wind, mit einem gekonnten Sprung sprang sie aus der Höhle und dann gleich auf weit entfernt stehende Bäume um nicht zurück geholt zu werden. //Carmen, wenn ich gegen meinen Vater antrete, sterbe ich wahrscheinlich mit ihm, ich hoffe dann bist du glücklich.//, dachte die Dämonin und hoffte das Taka das nicht mehr hören würde, den was Ayla nun vorhatte konnte man mit Selbstmord gleichstellen. Dann rannte sie noch schneller in Richtung ihres Rudels.

Shiba kam aus seinem Zimmer gestürmt direkt zu Carmen. "Was hast du gemacht! Was hast du ihr gesagt?!", brüllte er die Katzendämonin an den er hatte schon eine Ahnung was seine Schwester nun vorhatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:26 pm

Taka kam Carmen zuvor. "Sie will jetzt gegen ihren Vater kämpfen und wird dabei sterben.", sagte sie mit ruhiger Stimme, "Nur weil unser Pudel es nicht verkraftet sein Halsbändchen verloren zu haben."
Sie wusste, dass Shiba durch ihre Worte tierisch sauer werden würde, aber das war ihr jetzt auch egal. Ayla wurde ihr nun wirklich egal. Sie konnte nicht versuchen jedem zu helfen und schon garnicht denen, die sie nur für nutzlos hielten. Wie sollte sie ihr auch helfen, wenn sie ja so nutzlos war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:31 pm

Da Shiba Taka gehört hatte und nun wusste das er mit seiner Vermutung recht hatte, lief er jetzt auch so schnell er konnte los um sie aufzuhalten. Er wusste das er sie nicht einholen konnte da sie schneller war als er aber er musste es versuchen.

Ayla wusste das ihr Bruder versuchen würde sie aufzuhalten also stellte sie auf ihrem Weg immer wieder ein paar Fallen auf um ihn abzulenken. Sie wollte sich nicht aufhalten lassen sie wollte ihr letztes Ziel erfüllen und dann sterben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:36 pm

"Er sollte aufpassen. Ayla hat Fallen für Shiba aufgestellt. Und Carmen was jetzt fühlst du dich wieder für alles schuldig. Du kannst dir einfach nicht für alles die Schuld geben. Das was gerade passiert ist ist auch nicht deine Schuld, schließlich war es Aylas freie Entscheidung."
Taka ging ein Stück weiter ins Zimmer und setzte sich in die hinterste Eck und versuchte sich auf die beiden 'Abgehauenen' zu konzentrieren Shiba hörte sie noch sehr deutlich doch Ayla wurde schon langsam schwächer. Bis sie schließlich verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 1:51 pm

Carmen wusste genau das nur sie Ayla einholen konnte denn sie hatte immer noch eine kleine Verbindung zu Ayla. Sie wusste das Ayla heute nicht kämpfen würde sondern erst morgen früh und bisdahin würde Carmen es schaffen, denn sie kannte Ayla. Sie würde Shiba schnell einholen und ihn soweit zurück schleudern, dass er nicht mehr dabei war und nur sie zu Ayla kommen würde. Es war zwar schon ziemlich spät aber sie würde es schaffen. Sie war wie ein Blitz in ihrem Zimmer und hatte die Tür abgeschlossen. Sie holte Papier und einen Stift aus einer Schublade und schrieb in feinster Handschrift einen Brief an Mana:

Mana,

es tut mir so Leid. Du glaubst garnicht wie sehr. Ich wollte dich nicht verletzten.
Du darfst mich aber nicht mögen, du verdienst besseres, viel besseres. Ich bin nicht gut genug für dich. Du würdest nur etwas bekommen, das schon zig mal auseinandergebrochen ist und wieder nur mit Mühe zusammengehalten wurde. Du kannst viel besseres haben, nur nicht etwas kaputtes. Du würdest dir doch nie etwas kaufen das kaputt ist, also brauchst du auch nichts was kaputt ist.
Ich will dies alles hier nicht. Doch ich muss und genauso kann ich jetzt Ayla nicht sterben lassen ich muss sie retten. Ich will nur das du eines weißt. Ich werde dich nie vergessen. Doch bitte du vergiß mich. Du brauchst mich nicht.
Bitte Mana folge mir nicht das ist eine Sache zwischen mir und Ayla und du bitte kämpf für das Folk der Katzendämonen. Du kannst das. Ich glaube an dich. Und bitte lass mich alleine gehen. Bitte sorg dafür das niemand mir und Ayla hinterher kommt.
Bitte tu mir diesen letztenn Gefallen.
Ich wünsche mir für dich, dass es so sein soll, als hätte es mich nie gegeben

Carmen


Das Mädchen weinte als sie den Brief geschrieben hatte und einige Tränen sind auch auf das Blatt getropft und haben die Tinte leicht verschmiert, doch man konnte immer noch alles lesen.
Sie ließ durch den Wind den Brief rüber zu Mana tragen und ließ den Brief vor Mana auf den Boden fallen. Sie zog sich etwas neues an und rannte dann raus man konnte sie nicht mehr sehen oder hören sie war verschwunden. Sie folgte Ayla unauffällig und so dass sie sie nicht bemerken würde. das Mädchen sich erst dann bemerkbar machen sobald Ayla kämpfen würde, dann würde sie auftauchen und ihr helfen, denn so macht man das wenn man gebraucht wird.
Sie holte Shiba sehr schnell ein und schlug in mit ganzer Kraft ihres Schildes so weit zurück, dass er sich vielleicht sogar ein paar Knochen gebrochen hatte. Sie verfluchte sich selbst schon wieder dafür, aber sie konnte nicht anders, er durfte nicht dabei sein. Nur eine konnte das jetzt noch schaffen mit Ayla gemeinsam.


Zorro:

Zorro hatte mitbekommen was passiert war und sah jetzt den Brief reinflattern. Er sah Mana´s Name drauf und meinte zu ihm " Ich glaube der ist für dich. " Er lief schnell zu den anderen rüber und wollte von Taka wissen " Taka könntest du mir bitte erklären was gerade passiert ist. " Er war ziemlich aufgebracht und in Sorge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:03 pm

"Was bildet die sich ein!", rief Taka voller Wut auf Carmens Gedanken.
Sie stürmte aus dem Zimmer, denn sie wusste was Carmen machen würde, einen Brief an Mana schreiben. Sie rannte so schnell wie der Blitz(denn das ist ja ihr Element, und deshalb kann sie genauso schnell sein wie die anderen Auserwählten) in Zorros und Manas Zimmer und kamm zeitgleich mit dem Brief an. Bevor Zooro odr Mana regestrieren konnten was passiert schneppte sie sich den Brief, rollte ihn zusammen und steckte ihn zu ihrem Schwert in die Schwertscheide.
"Du willst das hier nicht lesen. Glaub mir einfach und helf mir Carmen davon abzuhalten mit Ayla zusammen Selbstmrd zubegenhen. Denn selbst zu zweit haben sie keine Chance gegen Aylas Vater...denn...denn er ist einer der obersten und stärksten Minister im Rat. Ich habe seine Gedanken aufgeschnappt und weiß es daher."

Mana sprang auf und Leben trat in sein Gesicht. "Warum wollen die beiden Selbstmord begehen? Naja egal. Wir müssen sie warnen. Zorro kommst du mit?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:07 pm

Ayla spürte ihren Bruder nicht mehr in ihrem Rücken, aber dafür war da jemand anderes, sie wusste nicht wer es war, aber Carmen war es ganz sicher nicht, denn die hasste sie ja nun. Der Wolfsdämonin liefen Tränen über das Gesicht, die sie aber schnell wieder weg wischte, es war zu spät niemand konnte sie mehr aufhalten, sie würde sich ihrem Vater stellen und dabei sterben. Das war ihr aber nun alles egal, sie berührte die beiden Ringhälften und dachte noch einmal an die glückliche Zeit mit Carmen, bevor sie sich vor allem verschloss und an nichts mehr dachte was sie jetzt noch verletzten könnte. Sie stellte sicherheitshalber noch ein paar Fallen auf, bevor sie noch schneller weiterlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:10 pm

Taka wurde ungeduldig. "Carmen kann ich noch hören, aber Ayla ist schon viel zu weit weg. Wir müssen uns beeilen. Also was ist jetzt Zorro kommst du mit?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:18 pm

Zorro wusste zwar dass das von Carmen und Ayla eine irsinnige Idee war doch er glaubte das sie es schaffen könnten. Einer der Ältesten hatte alles mitbekommen. Er hatte viel über diese magischen Ringe gelesen und die beiden würden es, zwar vielleicht mit Verletzungen, aber sie würden es schaffen. Er schüttelte den Kopf. Er meinte zu den Auserwählten die noch hier waren und den Begleitern " Wenn ihr ihnen jetzt nach geht, werdet ihr es verschlimmern und die beiden werden wikrlich sterben und aufhalten könnt ihr sie nicht mehr. Sie haben zu viel Vorsprung und sie sind zu schlau. Carmen kann den Band nicht einfach so komplett lösen, genauso wenig wie Ayla wer der Ring schon so lange getragen hatte und in Notsituationen, entfaltet der Ring seine vollkommene Kraft und dann werden sie Ayla´s Vater schlagen. Das ist eine Sache zwischen den beiden und auch nur so können die beiden sich jemals wieder vertragen und sie werden spüren wenn ihr ihnen hinterher kommt. Wollt ihr das die beiden sterben und ihr gleich mithinzu oder wollte ihr das ihr leben könnt? " Er schaute einen nach dem anderen an und sein Blick blieb bei Mana hängen. Er sagte zu ihn " Lies den Brief den sie dir geschrieben hat. Er wird dir einiges verraten. " Der alte Mann konnte Leuten im Gedanken antworten, aber er kann es auch so das zum Beispiel Taka seine Gedanken nicht lesen kann und so das wenn er es wollte die Gedanken der anderen auch nicht lesen konnte. Für Mana fügte er im Gedanken hinzu //" Mana. Sie liebt dich. Sie liebt dich jetzt schon mehr als ihr Leben, doch sie will dir nichts antun. Sie hasst sich selbst dafür. Ließ bei dem Brief zwischen den Zeilen und du wirst sie verstehen was sie meint und du wirst sehen das sie dich wirklich liebt. "// Der alte Mann verschwand wieder und er wusste, dass die Auserwählten auf ihn hören würden. Er schirmte Ayla und Carmen von dem Gedankenlesen von Taka ab. Die beiden sollten ihren eigenen Weg finden.
Zorro riss erstaunt die Augen, als der alter ´Mann fertig war und schaute die anderen an. Er hatte sich entschieden, er würde hier bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:31 pm

Taka hatte sich daran gewöhnt alles mitzubekommen, doch dieser Mann hat irgendetwas gemacht, dass sie von keinem die Gedanken lesenkonnte wärend er da war und jetzt wusste sie nicht was er Mana über Gedanken gesagt hat. Sie wusste nur, irgendetwas hat er gesagt. Sie hasste es im unwissenden zu stehen. Wütend zog sie den Brif er vor, schleuderte ihn vor Mana auf den Boden, merkte, dass sie seine Gedanken immer noch nicht lesen konnte und stürmte mit einem kurzen aber durchdringendem Wutschrei aus dem Zimmer. In ihrem Zimmer setzte sie sich in eine Ecke um sich abzuregen. Doch sie war zu wütend und ihre Elemente spielten verrückt.
Plötzlich und für sie sehr unerwartet stand sie aufeinmal in einem anderen Raum und vor ihr der Älteste von vorhin. Sie hatte an ihn gedacht und überlegt wie er das gemacht hat und da hat sie ihr element Raum hierhin gebiemt. Das letzte was sie in ihrem Raum gehört hatte war ein sehr lauter Knall.

Verwirrt schaute Mana auf den Brief. Er nahm ihn auf und deutete den anderen aus dem Raum zu gehn.
Doch da hörte er einen sehr lauten Knall. "Was war das denn jetzt?", fragte er in die Runde und steckte den Brief in seine Hosentasche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:40 pm

Shiba wurde von Carmens Schutzschild weit zurückgeschleudert und auch gegen ein paar Felsen bis er schließlich sehr hart auf dem Boden landete. Er spürte das zwei Rippen und ein Bein gebrochen waren außerdem hatte er viele Platzwunden. Er verband seine Wunden schnell ohne darauf zu warten das sie wieder heilten und ging dann humpelnder Weise zurück zu den anderen da er Carmens Botschaft verstanden hatte. Er sah das bei allen leichte Verwirrung herrschte, aber das war ihm jetzt egal, er hatte Angst um seine Schwester und ging nun in sein Zimmer. Dort setzte er sich in einen Sessel und hoffte das es Ayla und Carmen noch gut ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:42 pm

Der Älteste schaute sie ruhig an und meinte " Was hast du? Sitmmt irgendetwas nicht? " Der Älteste ließ das Gedankenlesen bei jedem bis auf ihm selbst, Carmen und Ayla zu. Er schaute Taka in die Augen und meinte ruhig " Du bist sauer, weil ich es schaffe die Gedanken der anderen von dir abzuschirmen und deswegen hast du gerade mit deinen Elementen, deinen Raum zum einsturz gebracht, dass war der Knall den du gehört hast. " Er schaute das Mädchen beruhigend an und schickte im Gedanken an jeden eine Nachricht //" Es ist nichts beruhigt euch wieder und kommt in 5 Minuten in die große Halle. "// Der Älteste fügte noch wieder nur für Mana hinzu und wiedermal so das Taka es nicht abhören konnte //" Ließ dir den Brief durch er wird dir von Nutzen sein. "// Der alte Mann bat Taka schon mal in die große Halle zu gehen.

Carmen folgte Ayla nun komplett unauffällig auf nur ien paar hundert Metern entfernung. Sie war so leise wie es nur ging. Sie dachte viel nach und behielt dabei immer Ayla irgendwie im Blick ob sie noch in der Nähe war.

Zorro hörte auch den Knall war dann aber beruhigt, als er die Nachricht vom Ältesten bekommen hatte er ging schon mal vor in die Halle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:50 pm

Shiba humpelte widerwillig in die Halle, aber er hoffte dort etwas von den beiden Mädchen zu erfahren.

Ayla lief immer noch sehr schnell, sie würde in der Nacht das Rudel erreichen, aber sie würde ihren Vater erst am nächsten Morgen herrausfordern, um davor nochmal Kraft zu tanken. Da sie niemanden mehr in ihrem Rücken spürte dachte sie sich das die Fallen gewirkt haben und fühlte sich nun nicht mehr beobachtet. Sie verwandelte sich in einen Wolf und blieb kurz stehen, dann gab sie einen lauten, traurigen Heuler von sich, da sie nun wusste das sie allein war. Dann verwandelte sie sich wieder zurück und lief weiter mit Tränen in den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 2:52 pm

Er tat es schon wieder und Taka hasste es. "Kann man das lernen? Die Gedanken anderer so zu beeinflussen?", fragte sie etwas beleidigt, weil sie das Gefühl hatte, das ihre Gabe jetzt garnichts mehr brachte.

Mana wartete bis alle aus dem Raum war und dann las er den Brief. Als er vertig war stockte ihm der Atem. //Das kann doch nicht ihr ernst sein? Ist sie denn von allen guten Geistern verlassen so etwas zu denken? Und ich soll jetzt nur hier rumsitzen und nichts machen. Dass kann ich dcoh nicht tun!//, dachte er aufgebracht und überlegte zweifelhaft ihr und Ayla doch zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 3:08 pm

Der Älteste lächelte " Ja kann man, aber alles zu seiner Zeit erst wirst du etwas anderes lernen deswegen sollt ihr ja alle in die Halle gehen. Na los geh. " Er fügte leise hinzu " Du wirst schon noch sehen was deine Gabe alles bringt.
Der Älteste schob Taka aus dem Raum und schloss dann die Tür. Er kontrollierte ob alle in den großen Saal kamen. Er blieb zum Schluss wieder bei Mana hängen. Er schrimte sie wieder von Taka ab und sprach zu ihm im Gedanken. //" Verstehst du sie? Verstehst du was sie dir sagen will? Du darfst ihr jetzt nicht hinterher gehen. Liebst du sie denn? Liebst du sie wirklich auch wenn ihr euch erst seit so kurzer Zeit kennt. Hör in dich hinein und antworte mir. Keine Sorge es kann dich niemand außer mir hören. "// Der Älteste wartete geduldig auf die Antwort von Mana.

Carmen hörte Ayla und war selbst traurig, doch sie durfte sich jetzt noch nicht zeigen. Sie musste auch den Richtigen Augenblick warten und er würde sehr bald kommen.

Zorro stand jetzt vor der großen Tür zur Halle und wartete auf die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 3:14 pm

Mana verstand sie sehr wohl, doch wenn er 'insich schaute' sah er das Bedürfnis ihnen zu helfen und nicht einfach da zu sitzen und nichts zu tun. Verunsichert staand er da und wusste nicht weiter.

//Und schonwieder tut er es. Schirmt er mich etwa ab um mich zu ärgern oder wie? Er brauch mich von Mana nicht abschirmen, ich weiß doch so wie so schon alles über ihn und Carmen. //, dachte sie wärend sie sich auf einen der vielen großen Stühle setzte. Sie zog die Knie an und legte die Arme um ihre Beide.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 3:20 pm

Der Älteste lächelte als er Taka´s Gedanken hörte wand sich dann aber wieder an Mana //" Dann lass sie gehen. Glaub an sie und sie wird zurück kommen. Schon bald. Und jetzt geh in die große Halle. "// Der Älteste lief schon langsam vor zur Halle.

Zorro ging schließlich rein in die Halle und setzte sich auf einen Stuhl. Er machte sich immern och Sorgen um die beiden Mädchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 3:23 pm

Shiba humpelte nun auch in die große Halle und setzte sich etwas abseits von den anderen auf einen der Stühle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
KeKs

avatar

Anzahl der Beiträge : 1868
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 22
Ort : vor dem Computer! wo sonst? (-;<

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 3:26 pm

Mana stand nur da rüherte sich nicht. Sollte er sich immer sagen lassen was er zutun hat? Vielleciht sollte er einfach mal seinem eigenen Bauchgefühl folgen? Diese ganze Situation verunsicherte ihn immer mehr und er wurde etwas, aber nicht sehr denn das konnteer garnicht, wütend auf Carmen. Warum versuchte sie zu wissen was das beste für ihn wär? Er war doch alt genug selber zu bestimmen was gut und was nicht gut für ihn war?

Taka reichte es jetzt. Sie benutzte die neuentdeckte Kraft ihrees Elements Raum und biemte sich zu Mana und sie beide dann in die Halle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cry-of-wolves.forumotion.com
Dark Blizzard
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.07.09
Alter : 24
Ort : in der finstersten Finsternis

BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   Di Dez 22, 2009 7:17 pm

Der Älteste kam in die Halle und ihm folgten die anderen des Rates. " Ihr Auserwählten und ihr Begleiter ihr seid heute hier um eure Fähigkeiten besser unter Kontrolle zu kriegen. Es ist schoon Abend und heute werden wir zu nichts mehr kommen deswegen wollen wir euch heute erstmal willkommen heißen und ihr könnt eure Zimmer beziehen. Hat noch irgendwer Fragen von euch? " Der Rat stellte sich auf und wartete.

Zorro fragte " Was ist mit Ayla und Carmen?" Er wartete auf die Antwort von denen.

Ein anderer der Ältesten antwortete " Sie müssen diesen Weg gehen und wenn ihr ihnen hinterher geht werden sie dies nicht überleben. Das ist ihre einzige Chance um jemals wieder sich miteinander vertragen zu können. "

Zorro wollte noch mehr wissen, doch ihm war klar das er keine weiteren Antworten bekommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrose.secrets-stories.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krieg der Völker RPG   

Nach oben Nach unten
 
Krieg der Völker RPG
Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Vegan ist Krieg!
» Nachts Hunger wie ein Bär, morgens krieg ich keinen Bissen runter!
» Großer Polizeieinsatz in HH-Langenhorn wegen Verdachts der Brandstiftung
» ich krieg nichts mehr rein!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadow-Rose Community :: Rollenspiele ( Fantasy ) :: Krieg der Völker-
Gehe zu: